Finde dein perfektes Kopfkissen hier und jetzt!
Testsieger Die aktuell besten Kopfkissen im Test.
Zum Ratgeber Hier findest Du die wichtigsten Infos zu Kopfkissen.
Testsieger
Preistipp
 
FMP Visco NackenstĂŒtzkisen
MaxxGoods HWS NackenstĂŒtzkissen
Zollner Davos Kopfkissen
Sleepling Komfort 100 Kopfkissen
Mediflow 5001 Wasserkissen
FMP Visco NackenstĂŒtzkisen
MaxxGoods HWS NackenstĂŒtzkissen
Zollner Davos Kopfkissen
Sleepling Komfort 100
Mediflow 5001
Bewertung
Testsnote

1,9 ("gut")

2,1 ("gut")

2,5 ("befriedigend")

2,5 ("befriedigend")

2,6 ("befriedigend")

Haltbarkeit
GrĂ¶ĂŸen
  • 70x36x6
  • 70x36x6,5
  • 70x36x7
  • 70x36x8,5
  • 70x36x11
  • 70x36x13
  • 40x80x9
  • 40x80x12
  • 40x80x15
  • 40x80
  • 40x90
  • 50x70
  • 50x80
  • 60x80
  • 60x90
  • 70x90
  • 80x80
  • 15x40
  • 40x40
  • 40x60
  • 40x80
  • 50x50
  • 70x90
  • 80x80
  • 40x80
  • 50x70
Allergiker-Eignung
SchadstoffgeprĂŒft
Gewicht

2kg

1,7kg

  • 840g 
    FĂŒllmaterial entnehmbar
  • 1,2kg 
    FĂŒllmaterial entnehmbar
  • 789g 
    FĂŒllmaterial entnehmbar
FĂŒllmaterial entnehmbar
FĂŒllmaterial
  • Visco-Schaum
  • Gelschaum
  • 100% Polyester
  • 100% Polyester
  • Wasserkern
  • 100% Polyester
Bezug
  • 63 % Polyester
  • 25% Viskose
  • 10% Polypropylen
  • 1% Elasthan
  • 1% Kaschmir
  • 100% Polyester
  • 50% Polyester
  • 50% Baumwolle
  • 100% Polyester
  • 100% Baumwolle
Bezug waschbar60°C
  • 40°C
95°C60°C40°C
Vorteile
  • Thermoelastische Anpassung
  • Visco-Memory-Effekt
  • offenporiger Bezug fĂŒr optimale Luftzirkulation
  • gute Anpassung
  • hautfreundlicher Aloe-Vera-Bezug
  • NatĂŒrlicher Schutz vor Hausstaubmilben
  • Besonders hygenisch und pflegeleicht
  • angenehm weich
  •  Höhe anpassbar
  • Mikrofaser Bezug
  • Trockner geeignet
  • Höhe anpassbar
  • Anpassbarer Wasserkern
  • Atmungsaktiver Bezug
  • unmittelbare Anpassung
 
Zum Angebot *
Zum Angebot *
Zum Angebot *
Zum Angebot *
Zum Angebot *
FMP Visco NackenstĂŒtzkisen *Testssieger*
FMP Visco NackenstĂŒtzkisen
  • Thermoelastische Anpassung
  • Visco-Memory-Effekt
  • offenporiger Bezug fĂŒr optimale Luftzirkulation
Zum Angebot *
MaxxGoods HWS NackenstĂŒtzkissen
MaxxGoods HWS NackenstĂŒtzkissen
  • Zwei SchutzbezĂŒge
  • Aloe Vera unterstĂŒtzt Hauterneuerung
  • NatĂŒrlicher Schutz vor Hausmilben
Zum Angebot *
Zollner Davos Kopfkissen
Zollner Davos Kopfkissen
  • Besonders hygenisch und pflegeleicht
  • angenehm weich
  • Höhe anpassbar
Zum Angebot *
Sleepling Komfort 100
Sleepling Komfort 100 Kopfkissen
  • Mikrofaser Bezug
  • Trockner geeignet
  • Höhe anpassbar
Zum Angebot *
Mediflow 5001
Mediflow 5001 Wasserkissen
  • Anpassbarer Wasserkern
  • Atmungsaktiver Bezug
  • unmittelbare Anpassung
Zum Angebot *

Kopfkissen Test 2018

Kopfkissen

FĂŒr guten und erholsamen Schlaf ist das passende Kopfkissen ebenso wichtig wie die richtige Matratze. Unser Kissen sorgt nachts fĂŒr eine entspannte und natĂŒrliche Haltung der HalswirbelsĂ€ule und des SchultergĂŒrtels.

Ziel ist es den Kopf so anzuheben, dass die HalswirbelsĂ€ule in ihrer natĂŒrlichen S-Form bleibt. Denn nur in neutraler Haltung können Nacken- und obere RĂŒckenmuskulatur sich entspannen. Abgeknickte Halswirbel fĂŒhren schnell zu eingeklemmten Nerven und Verspannungen. Viele ziehen dabei ihr Kissen gar nicht als Ursache fĂŒr ihre Beschwerden in Betracht.

Die einzelnen Anforderungsbereiche werden im Folgenden vom Matratzen-Tests24 Experten Team im Kopfkissen Test genauer erlÀutert und helfen dir, das passende Kopfkissen zu finden.

Die Schlafposition

Jeder von uns hat eine bevorzugte Schlafposition. Diese ist auf der Suche nach dem passenden Kissen ausschlaggebend. Es gibt RĂŒckenschlĂ€fer, BauchschlĂ€fer, SeitenschlĂ€fer und unruhige SchlĂ€fer, die sich in der Nacht mehrfach drehen und wenden.

Ermittle deine bevorzugte Schlafposition, indem du morgens beim Aufwachen sofort feststellst, in welcher Schlafposition du dich gerade befindest. Versuche dich auch zu erinnern, in welcher Position du am bequemsten liegst und am besten einschlÀfst.

Der SeitenschlÀfer

Beim Schlafen legen 59 % aller Menschen auf der Seite. SeitenschlĂ€fer drehen sich in der Regel nachts mehrmals und liegen sogar teilweise auf dem RĂŒcken. Wird die Seitenschlafposition eingenommen, bildet sich wegen der Schulter ein Freiraum zwischen Hals und Matratze. Dieser muss mit einem entsprechenden Kopfkissen ausgefĂŒllt werden, das die Halswirbel stĂŒtzt, ohne unangenehme Druckstellen zu erzeugen.

Optimal ist eine Position, in der die HalswirbelsĂ€ule (HWS) im rechten Winkel zu den Schultern liegt. Hier sorgen NackenstĂŒtzenkissen mit ihrer angepassten Form fĂŒr ergonomisch korrektes Liegen.

SeitenschlĂ€fer nutzen auch gerne die sogenannten Körperkissen ,die sie entlang des Körpers zwischen Arme und Beine klemmen. Diese SeitenschlĂ€ferkissen helfen nicht nur bei der Entlastung der Halswirbel, sondern auch des gesamten Schulter- und HĂŒftbereichs. Sie heben den freiliegenden Arm und das Bein an und verhindern unnatĂŒrliche Verdrehungen in der LendenwirbelsĂ€ule und den HĂŒftgelenken. Mehr im SeitenschlĂ€ferkissen Test.

Der RĂŒckenschlĂ€fer

Rund 18 % der Menschen schlafen auf dem RĂŒcken. RĂŒckenschlĂ€fer liegen sehr ruhig und wechseln kaum ihre Schlafposition. Daher wachen sie oftmals in der gleichen Schlaflage auf, in der sie eingeschlafen sind. NackenstĂŒtzenkissen bieten auch dem RĂŒckenschlĂ€fer durch ihre ergonomische Form einen optimalen Liegekomfort. Besonders Personen, die ĂŒber Verspannungen im Nacken- und Halsbereich klagen, sollten auf ein solches Kissen zugreifen.

Beim Kauf des passenden Kissens gilt es darauf zu achten, dass das gewĂ€hlte Modell in seiner Höhe verstellbar ist. Dazu werden Kissen mit herausnehmbarer FĂŒllung oder mit Schaumstoff-Einlagen angeboten, mit denen die Kissenhöhe individuell angepasst werden kann.

Wer es gewohnt ist, auf einem großen Kissen zu schlafen, auf dem auch die Schultern aufliegen, sollte sich fĂŒr ein hochwertiges Daunenkissen entscheiden. Dieses muss nachgiebig genug fĂŒr ein sanftes Einsinken der Schultern und des Hinterkopfes sein. Mehr im RĂŒckenschlĂ€ferkissen Test.

Der BauchschlÀfer

Nur rund 13 % der Menschen schlafen auf dem Bauch. In diesem Fall werden flache oder ĂŒberhaupt keine Kissen genutzt. Gelegentlich drehen sich die BauchschlĂ€fer auf die Seite und nur sehr selten auf den RĂŒcken. FĂŒr die BauchschlĂ€fer ist es daher wichtig, ein flaches Kopfkissen zu nutzen, da ein zu hohes Kissen zur Überstreckung der Nacken- und Halsmuskulatur fĂŒhrt.

Auch fĂŒr BauchschlĂ€fer bieten sich Daunenkissen an, bei denen es möglich ist, die Höhe mit der FĂŒllung anzupassen. Ein gutes BauchschlĂ€ferkissen kommt daher mit einer flachen Liegehöhe, sowie luftiger und herausnehmbarer FĂŒllung fĂŒr optimale Luftzirkulation. Mehr im BauchschlĂ€ferkissen Test.

Persönliche PrÀferenzen

Die einzelnen Schlaftypen helfen zwar bei der ersten Orientierung, sind aber nur Teil der Anforderungen an das richtige Kissen. Besonderes Augenmerk muss auch auf die eigenen Vorlieben gelegt werden. Unser Schlaf ist alles andere als nur ein simpler Ablauf von Schlaflagen. Komfort und Wohlbefinden spielen eine ebenso wichtige Rolle fĂŒr einen erholsamen Schlaf wie eine korrekte Schlafposition.

Dabei zahlt es sich aus, aufmerksam auf den eigenen Körper zu hören. Der eine schlĂ€ft lieber auf seinem orthopĂ€dischen Kissen aus hochwertigem Schaum, wĂ€hrend der andere ein kuscheliges Kopfkissen aus natĂŒrlichen GĂ€nsedaunen vorzieht. Die WirbelsĂ€ule sollte in jedem Fall möglichst gerade gestĂŒtzt werden, um Nackenbeschwerden vorzubeugen.

Kissenformate und KissengrĂ¶ĂŸen

HandelsĂŒbliche Kopfkissen sind in den folgenden GrĂ¶ĂŸen verfĂŒgbar:

  • 40x80cm
  • 80x80 cm
  • 90x90 cm
  • 70x70 cm
  • 60x60 cm

Neben der FlĂ€che des Kopfkissens spielt natĂŒrlich die Höhe eine wichtige Rolle. Denn diese bestimmt die Lage von Kopf- und Nackenpartie und bildet damit den wichtigsten Faktor fĂŒr erholsamen Schlaf. Der vorangegangene Abschnitt verdeutlicht bereits die Wichtigkeit der richtigen Kissenart und der damit verbundenen Liegehöhe.

40x80cm Kopfkissen

Das Kissen im Format 40x80 cm ist fĂŒr SeitenschlĂ€fer empfehlenswert. Es fĂŒllt dank seiner Maße den Hohlraum zwischen Schulter und HWS optimal aus. Bei einem klassischen Kopfkissen 80x80 cm besteht die Möglichkeit, dass das Kissen oder die FĂŒllung in der Nacht verrutschen und der Nacken abknickt. Bei der Auswahl des passenden Kissens sollte, wie bereits erwĂ€hnt, auf die eigene Schulterbreite geachtet werden.

80x80cm Kopfkissen

Große, quadratische Kopfkissen eignen sich besonders fĂŒr Personen, die auf dem RĂŒcken schlafen und mit ihren Schultern auf dem Kopfkissen liegen. Sie sorgen dafĂŒr, dass die gesamte BrustwirbelsĂ€ule leicht angehoben wird und es zu keinem abrupten Abknicken der Halswirbel kommt. Liegt im Schlaf nur der Kopf auf, reicht ein rechteckiges Nackenkissen bereits aus.

Welche Kissen gibt es? - Verschiedene Kissenarten

Ganzkörperkissen

Bei diesen Kopfkissen handelt es sich um besonders lange Kissen. Aufgrund ihrer LĂ€nge lassen sich diese Kissen mit Armen und Beinen "umarmen", was besonders bei SeitenschlĂ€fern fĂŒr zusĂ€tzlichen Schlafkomfort sorgt. Auch wĂ€hrend der Schwangerschaft finden diese Kissen ihre Verwendung, da sie helfen, den Babybauch in Seitenlage abzustĂŒtzen.

NackenstĂŒtzkissen

Dieses Kissen ist fĂŒr Menschen mit Nackenproblemen hilfreich, die sich durch Schmerzen und Verspannungen bemerkbar machen. Die HalswirbelsĂ€ule wird durch das Kissen ergonomisch korrekt stabilisiert und auch eventuelle VorschĂ€digungen der HalswirbelsĂ€ule werden abgemildert. Die Folge ist, dass von einem erholsamen Schlaf ohne Verspannungen profitiert werden kann. Diese Kissen zeichnen sich hĂ€ufig durch eine solide StĂŒtzkraft und hohe PunktelastizitĂ€t aus. ZusĂ€tzliche Informationen zu diesem spezifischen Kissen in unserem NackenstĂŒtzkissen Test.

Stillkissen

Dieses spezielle Kissen ist schlauchartig geformt und flexibel. Es bietet MĂŒttern optimale UnterstĂŒtzung beim Stillen. Dabei ist die stabile Position sowohl fĂŒr MĂŒtter als auch Babys sehr bequem. Bereits vor der Geburt ist das Kissen ein hilfreicher Begleiter, denn das Liegen wird mit zunehmenden Bauchumfang immer schwieriger. Das Kissen hilft eine gesunde und komfortable Position einzunehmen. Hier geht's zu unserem Stillkissen Test.

Reisekissen

Diese Kissen sind praktische Begleiter fĂŒr lĂ€ngere Reisen in Bus, Bahn oder Flugzeug. Sogar im Auto können diese NackenstĂŒtzen Verspannungen, die zu  lĂ€stigen Spannungskopfschmerzen fĂŒhren, vorbeugen. Das Standard Kissen fĂŒr Reisen ist ein regulĂ€res Kissen mit kleineren Maßen.

Unter den Begriff Reisekissen fallen auch die U-förmigen Nackenkissen. Diese kompakten Kissen helfen dabei, im Sitzen den Kopf abzustĂŒtzen um das Einschlafen zu erleichtern. Hierbei sollte auf eine ausreichende Kissenhöhe geachtet werden, da sonst auch in gestĂŒtzer Lage der Hals zu sher abknickt.

KissenfĂŒllungen

Durch die FĂŒllung des Kopfkissens wird dessen FĂ€higkeit zur Feuchtigkeitsaufnahme und -abgabe bestimmt. Zudem entscheidet die FĂŒllung auch ĂŒber des Liegeempfinden des Kopfkissens. Hier stellt sich die Frage, ob man lieber fest, elastisch, nachgiebig oder doch kuschelig bevorzugt.

Daunenfedern

Wer weiche und kuschelige Kissen bevorzugt, der ist bestens mit einem Daunenkissen beraten. Bei diesen Kissen kommt es nicht auf die FĂŒllmenge an, sondern auf die QualitĂ€t der Aufbereitung dieser kleinen Federn. FĂŒr eine gute WĂ€rmeisolation und schnellen Feuchtigkeitstransport ist es wichtig, dass das Daunenfederkissen mit hochwertigen GĂ€nsedaunen o.Ă€. gefĂŒllt ist. Bei minderwertigen Daunen verklumpt die FĂŒllung schnell, was das Kissen unbrauchbar macht. Mehr dazu in unserem Daunenkissen Test.

Baumwolle

Die Feuchtigkeit wird von einem Baumwollkissen gut aufgenommen. Diese FĂŒllung ist sehr lange haltbar, das Liegeempfinden weich und nachgiebig.

Naturfasern

SchlĂ€fer die dazu neigen, in der Nacht stark zu schwitzen, sollten auf Kopfkissen mit Naturfasern zugreifen. Dazu gehören Kissen mit FĂŒllungen aus Lyocell, Schafswolle und Pferde- oder Kamelhaar. Bei diesen Kissen entsteht keine StauwĂ€rme und die Feuchtigkeit wird optimal abgeleitet. Diese Kissen sind zwar fester, aber dennoch elastisch und in der Regel sehr nachgiebig, damit der Kopf gut einsinken kann. So werden Druckstellen verhindert.

Visco-Kissen

Bei Visco-Schaum handelt es sich um einen von der NASA entwickelten Schaumstoff. Das Material reagiert im Gegensatz zu dem konventionellen Schaumstoff unmittelbar auf Druck und auf KörperwĂ€rme. Diese Kopfkissen nehmen nach einigen Minuten genau die Form von Kopf- und Nackenpartie an und federn nicht direkt zurĂŒck, wenn der Schlafende seine Position verĂ€ndert (Memory-Effekt). Dieser spezielle Schaumstoff bietet einen sehr guten Halt fĂŒr den Kopf- und Nackenbereich und ist gleichzeitig sehr weich.

Besonders fĂŒr Menschen mit RĂŒckenschmerzen oder Verspannungen im Hals- und Nackenbereich bieten sich diese Kopfkissen an. Viele orthopĂ€dische NackenstĂŒtzkissen verwenden daher viscoelastische SchĂ€ume als FĂŒllung.

Latex und Kautschuk

Im Handel werden NackenstĂŒtzkissen angeboten, die ĂŒber einen Kern aus Latex oder Kautschuk verfĂŒgen. Diese Materialien kommen auch in Matratzen dank ihrer hohen PunktelastizitĂ€t zum Einsatz. Diese FĂŒllung macht die Kissen zwar nicht besonders weich, aber aufgrund der hohen PunktelastizitĂ€t passen sie sich Nacken- und Halspartie sehr gut an und sĂŒtzen optimal. Diese Kissen eignen sich besonders fĂŒr Personen, die ein festes Liegeempfinden bevorzugen.

Wasser

Wasserkissen weisen den gleichen Aufbau wie Wasserbetten auf. Im Inneren verfĂŒgen sie ĂŒber einen Wasserbeutel, der nach eigenen Ermessen befĂŒllt werden kann. Damit kann die Höhe ganz individuell angepasst werden. Je mehr Wasser eingefĂŒllt wird, desto höher und hĂ€rter wird das Kissen. Die natĂŒrliche Form der Kopf- und Nackenpartie wird durch die VerdrĂ€ngung des Wassers an der AuflageflĂ€che nachgebildet. An der anderen Stelle bildet es eine StĂŒtze. Diese Kissen sind auch fĂŒr Seiten- und RĂŒckenschlĂ€fer geeignet. Zum Wasserkissen Test.

Kirschkern

Kissen mit KirschkernfĂŒllung werden hĂ€ufiger aus therapeutischen Zwecken und weniger als Schlafkissen verwendet. Diese Kissen lassen sich in der Mikrowelle oder im Backofen erwĂ€rmen, wobei dabei auf die Gebrauchsanleitung geachtet werden muss. Die anhaltende WĂ€rme der Kirschkerne löst Verspannungen im Nacken- und Halsbereich und kann bei Babys BauchkrĂ€mpfe lindern.

Dinkel- und Hirse

Diese Kissen sind sehr elastisch und passen sich jeder Kopfbewegung an. Sie fĂŒllen den Nackenbereich bestens aus. Kissen mit dieser FĂŒllung sind sehr luftdurchlĂ€ssig und weisen einen angenehmen Geruch auf. Dinkel- und Hirsekissen sind Naturprodukte, die schonend gereinigt wurden und sich somit auch bestens fĂŒr Allergiker eignen.

Kopfkissen waschen: so funktioniert es

Damit fĂŒr eine optimale Hygiene gesorgt werden kann, muss das Kopfkissen regelmĂ€ĂŸig gewaschen werden. Ein schlecht gepflegtes Kissen bestehen bis zu einem Zehntel aus Milbenkot und Milben. Ob nur der Bezug oder auch die FĂŒllung gewaschen wird, hĂ€ngt vom Verschmutzungsgrad ab. Allerdings ist es empfehlenswert, das Kopfkissen wenigstens einmal jĂ€hrlich komplett zu waschen. Wie das Kopfkissen gewaschen werden kann, wird am besten dem Waschetikett entnommen. Diese ist an jedem Kopfkissen zu finden und weist die wichtigsten Eckdaten zur Reinigung auf. Darunter befinden sich die Temperatur und der Waschgang, mit denen das Kopfkissen waschbar ist.

Es werden auch Kopfkissen im Handel angeboten, bei denen von einer Maschinenreinigung abgesehen werden sollte. Dabei handelt es sich um Kissen, die mit einer natĂŒrlichen FĂŒllung, wie beispielsweise Naturfasern, versehen sind. Wer bei der Reinigung seiner Kopfkissen unsicher ist, sollte einen professionellen Waschsalon aufsuchen.

  • Beim Waschen zwingend an die Temperatur der Waschanleitung halten
  • Keinen WeichspĂŒler verwenden, denn dadurch kann das FĂŒllmaterial verklumpen
  • Darauf achten, dass das Waschmittel sehr gut aus dem Kopfkissen gespĂŒlt wird. DafĂŒr am besten einen Extra-SpĂŒlgang wĂ€hlen. Einige Maschinen bieten auch die Option, mehr Wasser zur WĂ€sche hinzuzugeben.

Damit das Kissen nach der WĂ€sche wieder schön flauschig wird, ist es empfehlenswert, dieses in den Trockner zu geben. Dabei sollte eine niedrige Temperatur gewĂ€hlt werden, wobei allerdings eine lĂ€ngere Trockenzeit in Kauf genommen werden muss. Wer keinen Trockner besitzt, der sollte wĂ€hrend des Trocknens das Kopfkissen immer wieder aufschĂŒtteln. Dadurch wird sichergestellt, dass das FĂŒllmaterial nicht verklumpt.

FfĂŒr die WĂ€sche eines Kopfkissens ist die Verwendung eines Waschsacks empfehlenswert . Mit diesem kann sichergestellt werden, dass das FĂŒllmaterial nicht in der Maschine landet, wenn das Kissen platzen sollte.

FĂŒhrende Kopfkissenhersteller

Die verschiedensten Hersteller bieten heute qualitativ hochwertige Kopfkissen an. Viele Hersteller locken mit innovativen BezĂŒgen und hochmoderner FĂŒllung. Diese Innovationen sollten beim Kauf jedoch genauer unter die Lupe genommen werden, da es sich manchmal um ĂŒberzogene Werbeversprechen handelt.

Mediflow

Im Bereich Kopfkissen hat das Unternehmen eine echte Innovation mit dem Wasserkissen auf den Markt gebracht. Dieses ungewöhnliche Kissen sorgt fĂŒr ein sanftes Einschlafen und soll insbesondere chronische Nackenschmerzen lindern - wodurch ein deutlich besserer Schlaf gewĂ€hrleistet wird. Aufgrund der Ă€nderbaren Wasser FĂŒllung, kann der HĂ€rtegrad ganz individuell eingestellt werden. Somit werden RĂŒcken, Hals und Schultern bestens geschĂŒtzt.

MaxxGoods

Unter dem Motto „Feel better“ entwickelt das Unternehmen die verschiedensten Kopfkissen-Modelle. Allerdings sind Kissen nur eines von vielen Produkten, die der Hersteller im Bereich des Haushaltssortiments fĂŒhrt. MaxxGoods bietet neben NackenstĂŒtzenkissen und Medilfow Kissen auch Visko Kissen an. Letztere wirken druckreduzierend und gelten als milbensicher, wodurch sie fĂŒr Allergiker besonders gut geeignet sind.

Hanskruchen

Dieser Hersteller verdient das Siegel „Made in Germany“. Besonders fĂŒr seine hohe Daunen-QualitĂ€t ist das Unternehmen bekannt. Neben Kopfkissen in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und QualitĂ€ten sind im Produktportfolio auch ĂŒbrige Bettwaren wie Bettdecken zu finden. Die Daunen, die fĂŒr die Produkte verwendet werden, stammen aus artgerechter GĂ€nsehaltung und erfĂŒllen damit alle Anforderungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit.

Schlafmond

Unter höchsten AnsprĂŒchen fertigt Schlafmond hochwertige Kopfkissen an. Diese ĂŒberzeugen besonders durch ihre Nachhaltigkeit in der Produktion. GegrĂŒndet wurde das Unternehmen bereits 1816 als Steppdeckenfabrik. Seit mehr als 200 Jahren fertigt Schlafmond Bettwaren an und ĂŒberzeugte durch Erfahrung un QualitĂ€t.

Sabeatex

Im Produktportfolio von Sabeatex findet sich eine große Auswahl an funktionalen orthopĂ€dischen Kissen. Diese können durch einfaches Umschlagen in ihren Abmessungen verĂ€ndert werden. Zudem sind die Kopfkissen des Herstellers milbensicher und damit fĂŒr Allergiker geeignet.

Weitere Marken und Hersteller

  • Badenia
  • Billerbeck
  • Beco
  • Lumaland
  • Paradies
  • Dunlopillo
  • Dreamolino
  • Aloe Vera
  • Tempur
  • Bettcomfort
  • Garanta
  • Premium de Luxe
  • Culto
  • Bettwarenshop
  • Frankenstolz
  • Herding
  • Outwell
  • Technogel
  • United Labels
  • Vaude