IKEA Morgedal Matratze Test

Morgedal heißt die beliebteste Matratze im Angebot von Ikea. Sowohl das gute Preis-LeistungsverhĂ€ltnis als auch die angenehmen Liegeeigenschaften der Schaumstoffmatratze sprechen viele Kunden an, die ausgezeichnete QualitĂ€t zum gĂŒnstigen Preis suchen. Das beweist auch die aktuelle Bewertung durch die Stiftung Warentest: Diese wertet Morgedal, im IKEA Matratzen Test, mit "gut" unter 15 getesteten Schaummatratzen (9 x gut, 4 x befriedigend und 2 x ausreichend).

Material der Morgedal Matratze

Die IKEA Morgedal aus mittelfestem oder festem Schaumstoff bietet viel Komfort fĂŒrs Geld, denn auch bei Nutzung durch zwei SchlĂ€fer passt sie sich flexibel den Körperformen an. Dieses Feature wird aktiv unterstĂŒtzt durch die starke Polyesterwattierung mit einem Futter aus Vliesstoff des Materials Polypropylen, die den Kern aus hochelastischem Polyether (Kaltschaum) mit einer Dichte von 28kg/mÂł oder 35 kg/mÂł umschließt. Der strapazierfĂ€hige Bezug besteht aus einem Baumwoll- und Polyester-Mischgewebe (64 % Polyester, 36 % Baumwolle), das in der Waschmaschine bei 60 ° zu reinigen ist. Das bedeutet auch, dass die Matratze Morgedal fĂŒr Allergiker bestens geeignet ist.

Maße der Morgedal Matratze

Die IKEA Matratze Morgedal ist in fĂŒnf GrĂ¶ĂŸen zwischen 80 x 200 cm und 180 x 200 cm erhĂ€ltlich. Mit einer Höhe von 18 cm passt sie in die meisten ĂŒblichen Bettgestelle. IKEA Morgedal wiegt in der mittleren GrĂ¶ĂŸe ca. 20 kg und ist leicht zu transportieren, da sie kompakt aufgerollt verpackt ist. Daher kann es bis zu drei Tagen dauern, bis das volle Volumen und damit der optimale Schlafkomfort erreicht ist. Mit einem Preis von 229 EUR fĂŒr die gĂ€ngigste GrĂ¶ĂŸe 140 x 200 cm wird hier eine komfortable und stabile Matratze geboten, die trotzdem auch fĂŒr den kleinen Geldbeutel erschwinglich bleibt.

Ähnliche Inhalte