Casper Matratzen Test

Die Casper Matratze hat mit dem gleichnamigen Startup in den USA die etablierte Matratzenbranche ordentlich durcheinander gewirbelt. Seit Juli 2016 gibt es die Casper Matratze auch in Deutschland. Die Matratze überzeugte sowohl durch ihren sehr hohen Liege- und Schlafkomfort als auch durch ihre hervorragende Qualität.

Preis der Casper Matratze prüfen*
  1. Fazit
  2. Eigenschaften der Matratze
  3. Materialien
  4. Größen
  5. Retoure & Garantie

Casper Matratze Test

Fazit zur Casper Matratze

  • Keine Härtegrade: Die Matratze gibt es nur in einem Härtegrad. Kein erraten des richtigen Härtegrades ist notwenig.
  • Für alle Schlaftypen geeignet: Sehr gute Liegegeeigenschaften in allen Lagen (5 Sterne für Bauch- und Rückenlage sowie 4 Sterne für Seitenlage von Testomania).
  • 100 Tage Rückgaberecht: Der Hersteller gibt Käufern 100 Tage Zeit, um die Casper Matratze ausgiebig zu testen. Bei Nichtgefallen nimmt Casper die Matratze kostenlos zurück und erstattet den Kaufpreis.
  • Unkompliziert: Die Matratze lässt sich bequem und einfach online bestellen. Für den Kauf ist auch keine Registrierung nötig. Die Lieferung erfolgt in Deutschland in einem handlichen 47 x 47 x 108 cm großen Karton.
  • Design: Das Produkt verfügt über ein sehr ansprechendes Design.
  • Sicher: ÖkoTex100 Zertifizierung auf allen Schäumen, somit für Babys und Kinder geeignet.
  • Für Lattenroste oder flache Unterlagen geeignet: Der Hersteller empfiehlt als Basis feste und unterstützende Unterlagen, Lattenroste oder ein Boxspringbett für die Casper Matratze.
  • Hygiene: Das Material ist Allergiker freundlich und hygienisch. Der Bezug kann jedoch nur kalt in der Maschine gewaschen werden.
  • Handling: Die fehlenden Griffe am Bezug erschweren die Handhabung der Casper Matratze.
Preis der Casper Matratze prüfen*

Wie wird die Casper Matratze geliefert?

Jede Matratze wird in einer praktischen Transportbox im Format 47 x 47 x 108 cm geliefert. Die Lieferadresse kann in Deutschland, der Schweiz oder Österreich sein. Für die Zustellung setzt das Unternehmen in Deutschland auf DPD und UPS. Für den Transport wird die Casper Matratze zusammengerollt und vakuum verpackt. So stellt der Hersteller sicher, dass die Matratze nur wenig Platz für den Transport benötigt.
In manchen Metropolen wird die Casper Matratze auch per Fahrradkurier gebracht. Ob oder wann eine 1-Stunden-Lieferung wie in New York oder San Francisco auch in Deutschland möglich wird, ist noch nicht bekannt.

So wird die Matratze ausgepackt

Die Handhabung des Lieferkartons ist sehr einfach. Bring die Matratze am besten gleich dort hin, wo Du sie auspacken möchtest. Denn sobald sie entrollt ist, wird sie aufgrund fehlender Tragegriffe ein wenig unhandlich. Empfehlenswert ist außerdem, die Casper Matratze zu zweit aufzubauen. Bei einer Größe von 160 x 200 cm wiegt diese Matratze 35 kg. Alleine ist dieses Gewicht ohne Tragegriffe schwer zu handhaben.

Entferne zuerst den Karton und danach die Schutzfolie. Rolle die Matratze dann aus. Lege die Matratze anschließend auf die gewünschte Unterlage oder den Lattenrost. Danach kann sich die Matratze mit Luft vollsaugen. Theoretisch kannst Du die Matratze dann sofort nutzen. Nach dem Auspacken riecht die Casper Matratze aber leider etwas verstärkt nach Latex. Auch nach 48 Stunden war der Latexgeruch noch nicht vollständig verflogen. Lass die Matratze deshalb am besten länger als zwei Tage auslüften.

Ein wichtiger Hinweis: Solltest Du die Matratze nicht gleich verwenden wollen, ist das kein Problem. Lass Sie einfach in der Box. Laut Hersteller kann sie dort bis zu drei Monate zusammengerollt bleiben, ohne dass das Material Schaden nimmt.

Liegegeeigenschaften der Matratze

Der Casper Matratze wurden von den Testpersonen sehr gute Liegeeigenschaften bestätigt. Das gilt sowohl für die Liegeeigenschaften in Bauch- als auch die Liegeeigenschaften in Rückenlage. Bei Testomania wurden dafür 5 von 5 möglichen Sternen vergeben. Auch in der Seitenlage liegt man auf der Matratze hervorragend. Sie erhielt dafür 4 von 5 Sternen. Die Härtegrad wird mit einer 5 eingestuft, wobei 1 weich und 10 hart ist.

Schlafklima der Casper Matratze

Zum einen transportiert die obere Latexschicht Feuchtigkeit sehr gut ab, zum anderen gibt es keinen Wärmestau und es wird weder zu kühl noch zu warm beim Schlafen. An dieser Stelle beweißt die Matratze, dass die Strategie der Casper-Entwickler aufgeht. Sie haben die Matratze und ihre Materialkombination kontinuierlich durch Tests und Kundenbefragungen weiterentwickelt und eine optimale Lösung gefunden.

Qualität

Die Casper Matratze ist insgesamt hervorragend verarbeitet. Das Material der getesteten Matratze weist keine Fehler auf, der Stoff des Bezugs fühlt sich weich und angenehm an. Der eingebaute Reißverschluss ist sehr leicht zu bewegen und macht einen stabilen Eindruck. Aus diesem Grund gab es bei Testomania für die Verarbeitung von Bezug und Matratzenkern ganze 5 von 5 Sternen. Auch die Optik der gesamten Matratze ist sehr ansprechend.
Einziges Manko: Der Bezug kann nur kalt in der Waschmaschine gewaschen werden. Diese Tatsache führte bei der Gesamtbewertung des Bezugs mit 3 von 5 Sternen zu einer Abwertung.

Materialien

Die Casper Matratze ist insgesamt 24 cm hoch und besteht aus 4 Schichten. Die Kombination aus Latex, Memoryschaum, Transitionsschaum und Basisschaum hat sich der Hersteller patentieren lassen. Der Matratzenkern ist in einen Bezug gefasst, den Du mit einem Reißverschluss seitlich öffnen kannst.
Eine Besonderheit bei Casper ist, dass alle Schichten nach ÖkoTex100-Standard Klasse 1 zertifiziert sind. Das bedeutet, dass für die Herstellung der Matratze keine gefährlichen oder umweltschädlichen Materialien verwendet werden. Um die Zertifizierung STANDARD 100 by OEKO-TEX® zu erhalten, müssen nämlich sämtliche Bestandteile des Produkts die strengen Kriterien der unabhängigen Prüfinstanz erfüllen. Durch die besonders strenge Zertifizierung in der Produktklasse 1 nach ÖkoTex100 ist die Casper Matratze auch für Säuglinge oder Babys geeignet.

Latexschaum 3,8 cm: Die oberste Schicht besteht aus einer Mischung von synthetischem und natürlichem Latexschaum.
Angenehm federnd: Diese Schicht optimiert das Liegegefühl.
Temperaturregulierend: Der Latexschaum sorgt für eine konstante Temperatur und schafft das angenehme Schlafklima.
Hypoallergen: Die obere Schicht ist perfekt für Allergiker geeignet.

Memoryschaum 3,8 cm: Der Memoryschaum hat eine sehr hohe Materialdichte und sorgt für die nötige Körperanpassung.
Entlastend: Durch die perfekte an den Körper entlastet das Material die Wirbelsäule.
Anschmiegsam: Das Material passt sich jedem Körper perfekt an.

Transitionsschaum 3,8 cm: Diese Schicht bildet den perfekten Übergang zwischen den weicheren oberen Schichten und dem Basisschaum.
Angenehm: Dieser Schaum unterstützt den Liegekomfort.
Gewicht ausgleichend: Diese Schicht trägt zu einer optimalen Gewichtsverteilung auf der Matratze bei.

Basisschaum 12,6 cm: Dieser Kaltschaum bildet die solide Basis der Matratze.
Strapazierfähig: Dieser Kaltschaum ist sehr langlebig und robust.
Verstärkend: Diese Schicht sorgt für die nötige Stabilität der Casper Matratze.

Bezug: Der hochwertige Bezug hält den Matratzenkern zuverlässig zusammen.
Begrenzt hygienisch: Der Bezug kann in der Wachmaschine gewaschen werden. Allerdings nur in der Kaltwäsche.
Atmungsaktiv: Das Material erlaubt einen guten Feuchtigkeitstransport.
Widerstandsfähig: Der Bezug besteht aus robusten Materialien und verfügt über eine hohe Lebensdauer.
Elastisch: Durch die hohe Elastizität kann der Bezug nach dem Waschen wieder einfach auf den Matratzenkern gezogen werden.

Größen & Technische Details

Die Casper Matratze ist in allen gängigen Größen erhältlich. In der Größe 120 x 200 cm gibt es die Casper Matratze nicht.

Folgende Größen sind bestellbar:

  • 80x200
  • 90x200
  • 100x200
  • 140x200
  • 160x200
  • 180x200

Retoure / Rückgabe der Matratze

Das Unternehmen räumt seinen Kunden ein 100-tägiges Rückgaberecht ein. Wenn Du die Casper Matratze zurücksenden möchtest, nimmst Du Kontakt zum Kundenservice auf. Hierfür stehen Dir zwei Nummern zur Verfügung, per Anruf die 0800 6647988 oder per die SMS 0157 35983787. Der Kundenservice vereinbart mit Dir anschließend einen Abholtermin.

Dein Geld wird Dir innerhalb von 1 bis 3 Werktagen nach dem Abholtermin zurückerstattet.

Garantie

Die Garantie auf die Matratzen beträgt in Deutschland, Österreich und der Schweiz 10 Jahre. Wichtigste Voraussetzung für den Erhalt der Garantie ist laut AGB eine Verwendung „für seinen normalen beabsichtigten Zweck“. br/>
Du kannst die Garantie in Anspruch nehmen, wenn die Matratze Dellen aufweist, die tiefer als 2,5 cm sind. Außerdem wirkt die Garantie bei Materialfehlern, wenn zum Beispiel der Schaumstoff reißt. Sollte der Reißverschluss kaputt gehen, ist auch dieser von der Garantie abgedeckt.
Ausgeschlossen von der Garantie sind normale Veränderungen der Matratze, d.h. ein Weicherwerden. Ebenso wird die „Komfortpräferenz“ nicht in die Garantiebedingungen eingeschlossen. Dies bedeutet, dass Du keinen Garantiefall geltend machen kannst, wenn die Casper Matratze nicht mehr Deinen Komfortansprüchen genügt.
Nicht im Garantieumfang enthalten sind Matratzen, die Du von einem nicht autorisierten Händler oder nicht im Online-Shop von Casper gekauft hast.

Die vollständigen AGB und Garantiebestimmungen findest Du hier unter Punkt 10: https://casper.com/de/de/agb#produktgarantie.

Bezahlung

Casper bietet in Deutschland drei verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an:

  • per Rechnung: Hier arbeite das Unternehmen ebenfalls mit dem Anbieter RatePay zusammen, an den Casper alle Forderungen abtritt.
  • per Kreditkarte: Casper akzeptiert alle gängigen Kreditkarten wie Visa, MasterCard oder American Express.
  • per Sofortüberweisung
  • Ratenzahlung: Diese Zahlart wird mit dem Dienstleister RatePay durchgeführt. Beachte, dass diese Zahlmethode nicht jedem Nutzer zur Verfügung steht.

Vor der Auswahl der Zahlmethode im Shop musst Du einer kurzen Bonitätsprüfung zustimmen. Anschließend werden die entsprechenden Zahlmöglichkeiten angezeigt.

Kundenservice

Casper Sleep GmbH
c/o WeWork Sony Center
Kemperplatz 1
10785 Berlin
Telefon: 0800/6647988
SMS: 0157/35983787
E-Mail: [email protected]

Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr erreichbar.

Unternehmensgeschichte von Casper

Casper ist eines der ersten Matratzen-Startups und begann im Jahr 2014 mit dem Direktvertrieb von Matratzen in den USA. Damit gilt Casper als eine Art Vorreiter dieser Verkaufsmethode in der Matratzenbranche. Zum Erfolgsrezept des Startups gehört es u.a. auch, dass die Matratze in einer vergleichsweise handlichen Box in einer Größe von 41 x 21 x 20 Zoll geliefert wird. Das entspricht einer Größe von ca. 100 x 51 c 51 cm.

In New York machte das Unternehmen zu Beginn Furore, dass die Matratzen dort innerhalb eines Tages als „Same-Day-Delivery“ von einem Kurierdienst gebracht werden. Ein Vorreiter war Casper auch, als das Startup seinen Kunden anbot, die Matratzen 100 Tage Probe zu liegen. Die meisten Matratzen-Startups haben diesen besonderen Service inzwischen übernommen. Gleiches gilt für den bewährten Direktvertrieb über einen eigenen Online-Shop.

Laut verschiedener Angaben soll Casper von Investoren mit mehr als 70 Millionen US-Dollar Kapital ausgestattet worden sein. Zu den Investoren zählen u.a. Hollywood-Stars wie Leonardo DiCaprio oder Ashton Kutcher. Inzwischen soll das Startup mit mehr als einer Milliarde Dollar bewertet werden. Damit gehört es zu den sogenannten „Einhörnern“ der Startup-Szene. Vom Wirtschaftsmagazin „Forbes“ wurde Casper zu den „Hottest Startups 2015“ gewählt.

Casper Matratzen sind auch in der Schweiz sowie in Österreich erhältlich. Neben Matratzen hat das Startup mittlerweile eigene Kissen sowie Bettwäsche im Sortiment.

Konzept der Lifestylematratze

Die Casper Matratze hat das Konzept der „One Fits All“ Matratze geprägt. Dies bedeutet, dass die Matratze so konstruiert wird, dass sie zu allen möglichen Schlaftypen passt. Auf diese Weise soll ein optimaler Schlafkomfort geschaffen werden. Zugleich soll die Matratzenauswahl einfacher sein.

Für die Entwicklung der Matratzen setzt Casper neben der Materialforschung auf genaue Kundenbefragungen und Tester. Beim Design vertraute Casper der Arbeit von Produktdesignen der Agenturen Muji und IDEO.