Baumwolldecke Test 2018

Unser Experten Team von Matratzen-Tests24 hat eine Großzahl an Baumwolldecken getestet und auf dieser Seite einen ausfĂŒhrlichen Ratgeber zum Baumwolldecken Test geschrieben.

Die folgenden Baumwolldecken schneiden im Test am besten ab:

ProduktNoteShop
Ibena
1,4 ("Sehr Gut")
Zu Amazon
Zollner XXL
1,5 ("Sehr Gut")
Zu Amazon
Gözze Premium
1,8 ("Gut")
Zu Amazon
Gözze Memphis
1,8 ("Gut")
Zu Amazon

Baumwolldecken

 

Warum eine Baumwolldecke kaufen?

Baumwolle ist einer der am hĂ€ufigsten verwendeten Rohstoffe fĂŒr Textilien jeglicher Art. Die pflanzliche Faser ist besonders atmungsaktiv, saugfĂ€hig und robust. Dank ihrer Vielseitigkeit findet Baumwolle Verwendung in BettwĂ€sche, Decken und Kleidung. Aufgrund der hypoallergenen Eigenschaften von natĂŒrlicher Baumwolle kommt sie auch bei Baby- und Kindertextilien oft zum Einsatz.

Auch die OberflÀchenbeschaffenheit von Baumwolle ist sehr angenehm auf der Haut. Die Faser wirkt weich und kuschelig, ohne Gefahr von Hitzestau. Das saugfÀhige und luftige Material absorbiert Feuchtigkeit und gibt diese an die Raumluft ab.

Neben herkömmlicher Baumwolle kommt auch die sogennante "Bio-Baumwolle" immer hĂ€ufiger zum Einsatz. Baumwolle in Bio QualitĂ€t unterliegt strengeren Auflagen bezĂŒglich ökologischen Anbaus, sowie der Verwendung von Pestiziden und KunstdĂŒnger. Unser Experten-Team von Matratzentest24 kann diese hochwertige Variante bestens empfehlen.

Vorteile

  • atmungsaktiv
  • kuschelig
  • weich und leicht
  • geruchsneutral

Nachteile

  • gĂŒnstige Kuscheldecken neigen zum Fusseln
  • nur fĂŒr Allergiker geeignet, wenn die Decke bei min. 60°C waschbar ist

Baumwolldecken-Typen

Kuscheldecke

  • Pro: als Bettdecke und Sofadecke geeignet
  • Con: fĂŒr Kinder und Babys zu groß

Babydecke

  • Pro: geeignet fĂŒr Baby-Betten, Kinderwagen und zum Pucken
  • Con: Kind entwĂ€chst der DeckengrĂ¶ĂŸe
  • Baby Baumwolldecken

Strickdecke

  • Pro: als Decke fĂŒr Babys, Kinder & Erwachsene geeignet, eignen sich auch fĂŒrs SOfa
  • Con: Die Optik hĂ€ngt vom Strickmuster ab

Fitnessdecke

  • Pro: robuster als andere Baumwolldecken
  • Con: nicht so flauschig als Kuscheldecken

Bettdecke

  • Pro: Bestens fĂŒr Allergiker geeignet
  • Con: Es gibt kuscheligere Alternativen
  • Zum Bettdecken Test

Tagesdecke

  • Pro: als BettĂŒberwurf und Sofadecke geeignet

Kaufberatung Baumwolldecke

100% Baumwolle

Das gute an der reinen Baumwolle ist, dass sie natĂŒrlich ist. Das macht sie Hautfreundlich und eignet sich fĂŒr Allergiker. Das trifft aber nur auf Bettdecken zu. Siehe Bettdecken Test oder Allergiker Bettdecken Test. Bei Tagesdecken, Kuscheldecken oder anderweitigen Arten fĂ€llt die Waschbarkeit ĂŒber 60°C so gut wie immer, auf Grund der Aufbereitung fĂŒr mehr Kuscheligkeit, weg. Somit sollten Allergiker eher zu einem Mischgewebe greifen.

  • Hautfreundlich
  • Hohe SaugfĂ€higkeit
  • Geringe WĂ€rmeisolation (im Sommer gut, im Winter schlecht)
  • Nicht formstabil

Kritik an Baumwolle: Die Produktion von Baumwolle benötigt viel Wasser. Um 1kg Baumwolle zu produzieren werden 11000 (elftausend) Liter Wasser benötigt. Wir raten zu Bio Baumwolle, zum einen, weil die Fasern oft weniger belastet sind. Zum anderen wird diese Baumwolle ökologischer angebaut was die Umwelt entlastet.

100% Bio-Baumwolle

Die Begriffe, Bio, Öko und „aus kontrolliert biologischen Anbau“ sind geschĂŒtzt. Eine Zertifizierungsstelle prĂŒft die Betriebe und ihre Produktionsmethoden in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden. Jedoch klĂ€rt das Zertifikat nur darĂŒber auf, wie die Naturfaser behandelt wird und nicht ĂŒber die Produktion der Baumwolle zur Kleidung oder Baumwolldecke.

Von dem Umweltinstitut MĂŒnchen e.V. wird folgendes zur Bio-Baumwolle erklĂ€rt:

  • Die Richtlinien zum ökologischen Anbau: ohne chemische Pestizide und DĂŒngemittel
  • Fruchtwechsel: Die Baumwolle und andere Kulturen mĂŒssen den Anbauplatz wechseln
  • Ernte: von Hand
  • Gentechnik: verboten
  • Umwelt: sieben Quadratmetern AnbauflĂ€che werden durch den Kauf von einem Bio-Baumwolle-Shirt vor Chemie geschĂŒtzt
  • Arbeitsbedingungen: positive Auswirkungen auf Kleinbauern in den AnbaulĂ€ndern

Baumwollmischungen

Eine Baumwollmischung mit anderen Fasern hat sein Vor und Nachteile. Ist aber nicht schlechter als 100% Baumwolle, jedoch sollte der Großteil der Mischung min 60% Baumwolle bleiben. Die fremden Fasern verbessern die Eigenschaften der Baumwolle und machen diese Formstabil und lassen sie auch schneller trocknen oder geben ihr mehr WĂ€rme. Hier sind das Vor und Nachteile verschiedener Fasern die oft bei Baumwolldecken zu finden sind:

Viskose

  • NatĂŒrliche Kunstfaser aus Zellulose (Holz chemisch aufbereitet)
  • Sehr fein
  • Gute Feuchtigkeitsaufnahme
  • Sehr angenehm fĂŒr die Haut
  • KnitteranfĂ€llig
  • Nicht formbestĂ€ndig

Modal

  • NatĂŒrliche Kunstfaser aus Zellulose (Holz chemisch aufbereitet)
  • Sehr elastisch
  • Formstabnil
  • Sehr hautfreundlich
  • Atmungsaktiv

Polyacryl / Acryl

  • Leicht
  • WĂ€rmend
  • Formstabil
  • Pflegeleicht
  • Weich
  • Hitzeempfindlich
  • Nicht temperaturausgleichend
  • LĂ€dt elektrostatisch auf

Microfaser

  • Sanfte OberflĂ€che
  • Trocknet schnell
  • FormbestĂ€ndig
  • Atmungsaktiv
  • Leicht
  • Pflegeintensiv

Polyester

  • Chemiefaser aus SĂ€uren und Alkohol
  • Leicht
  • Elastisch
  • GĂŒnstig
  • FormbestĂ€ndig
  • Trocknet schnell
  • LĂ€dt elektrostatisch auf

Baumwolldecke fĂŒr das Baby

Baumwolldecken eignen sich bestens fĂŒr Babys. Sie sind atmungsaktiv und nehmen die Feuchtigkeit von Schweiß gut auf. Dadurch entsteht ein trockenes Schlafklima und das Baby fĂŒhlt sich wohl. DarĂŒber hinaus rufen die Naturfasern kaum Allergien hervor. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Decke aus 100% Bio-Baumwolle besteht. Mehr zu den Baumwolldecken fĂŒr Baby im Babydecken Test.

Die Pflege und die Reinigung von Baumwolldecken

Muss eine Baumwolldecke gewaschen werden, dann ist dabei einiges zu beachten. Denn ansonsten besteht die Gefahr, dass die Baumwolldecke einlĂ€uft, ihre Farbe oder ihre Weichheit verliert. Selbst die hochwertigste Baumwolldecke wird es nicht ĂŒberleben, wenn sie in der KochwĂ€sche gereinigt wird. So wird eine Baumwolldecke am besten gereinigt:
Die Decke einzeln waschen und das im Woll- oder normalen Schongang

  • Bei 30 Grad waschen
  • Color-Feinwaschmittel ohne optische Aufheller oder spezielles Wollwaschmittel nutzen
  • keinen WeichspĂŒler hinzufĂŒgen
  • nur bei niedriger Umdrehung schleudern um eine Restfeuchte zu bewahren
  • Die Baumwolldecke an der Luft trocknen
  • Um den Flor aufzufrischen, kann die Baumwolldecke fĂŒr 30 min in den Trockner oder 15 Minuten bei geringer Temperatur schongetrocknet werden

Das Flusen und Eingehen: Zu Beginn flusen die Baumwolldecken oftmals und das legt sich, nachdem sie mehrmals gewaschen wurde. Zudem ist es möglich, dass die Baumwolldecke bei der ersten WĂ€sche um rund drei bis fĂŒnf Prozent eingeht. Also nicht wundern, wenn die Decke etwas kleiner aus der Waschmaschine kommt. Ratsam ist es, fĂŒr den Anfang einen Fusselrasierer zu nutzen.