Auping Matratzen Test 2016/2017

Auping
Bei der Firma Auping (vollständige Firmenbezeichnung: Koninklijke Auping bv) handelt es sich um einen Bettenhersteller, der seinen Hauptsitz in Deventer in den Niederlanden hat. 1888 von Johannes Auping gegeründet, entwickelte sich das Familienunternehmen in den Folgejahren zum niederländischen Marktführer im Unterfederungs-Segment. Später wurde die Produktion auf Boxspringbetten sowie auf Matratzen ausgeweitet.

Laut eigener Angaben kombiniert Auping jahrzehntelange Fachkompetenz mit aktuellen Entwicklungen aus der Forschung, um seinen Kunden einen hohen Schlafkomfort zu bieten. Eine große Rolle spielt dabei auch das Design: Auping arbeitet mit renommierten Designern zusammen und erhielt 2012 für sein Bett “Essential” den Red Dot Design Award.

Auping Matratzen bei Stiftung Warentest

Ende August testete die Stiftung Warentest ein Matratzenmodell aus der Dublin-Kollektion von Auping im Matratzen Test. Hierbei handelte es sich um das Modell Dublin Maximus, welches speziell für die Verwendung in Auping Boxspringbetten produziert und stets mit demselben Stoff wie das Bett bezogen wird. Es ist in mehreren Einzel- und Doppelbettgrößen sowie in den Härtgraden soft und fest erhältlich.

Auping Dublin Maximus im Test

Getestet wurde die Dublin Maximus mit festem Härtegrad, die im Rahmen des Prüfergebnisses jedoch als sehr weich eingestuft wurde. Durchweg gute Wertungen erhielt die Matratze in den Bereichen “Liegeeigenschaften”, “Schlafklima”, “Haltbarkeit” sowie “Gesundheit und Umwelt”. Aufgrund des abweichenden Härtegrads und einem daraus resultierenden mangelhaften Ergebnis in der Kategorie “Deklaration und Werbung” wurde trotz sonst größtenteils guter Bewertungen das Qualitätsurteil “befriedigend” (3,1) erzielt.

Matratzen-Produktreihen von Auping

2016 unterteilt sich Aupings Produktpalette im Bereich Matratzen in die folgenden, nach aufsteigendem Grundpreis angeordneten Kollektionen:

  • Dublin
    • mit drei Komfortzonen, 18 cm Höhe und Taschenfederkern
  • Inizio
    • mit drei Komfortzonen, 18 cm Höhe und DPPS® Taschenfedern
  • Adagio
    • mit drei Komfortzonen, 20 cm Höhe und eingeschlitzter Komfortschicht aus Kaltschaum
  • Cresto
    • mit drei Komfortzonen, 20 cm Höhe, asymmetrisch aufgebautem DPPS® Taschenfedern und Komfortschicht aus Latex
  • Maestro
    • mit fünf Komfortzonen, 22 cm Höhe, asymmetrisch aufgebautem DPPS® Taschenfedern und Komfortschicht aus Talalay® Latex
  • Vivo
    • mit fünf Komfortzonen, 24 cm Höhe und Klimaregulierung dank integrierter Komfortschicht

Die Modelle Cresto und Maestro sind optional auch als “Visco” Variante erhältlich: Ein viskoelastischer Materialanteil in der Komfortschicht sorgt hier für zusätzliche druckmindernde Eigenschaften.

Aupings sonstige Produkte

Neben den bereits erwähnten Unterfederungen, die traditionell als Spiralunterfederungen produziert werden, sowie (Boxspring-)Betten in mehreren Varianten fertigt der Hersteller Auping auch komfortable Matratzenauflagen, Kopfkissen und Decken sowie Bettwäsche. Zudem werden Designermöbel produziert, die in Kombination mit den Auping Betten für ein stimmiges Ambiente im Schlafzimmer sorgen sollen. Hierzu zählen Nachttischschränke, Bettlampen und Hocker.

Showrooms und Probeliegen bei Auping

Auping bietet Kunden, die an einem Probeliegen interessiert sind, besonders vielfältige Möglichkeiten zur Umsetzung ihres Vorhabens. Zum einen können Auping Matratzen über den Fachhandel bezogen und dort – soweit vorrätig – auch getestet werden. Zum anderen gibt es in größeren Städten so genannte Auping Plazas – firmeneigene Filialen samt großen Showrooms, in denen das gesamte Sortiment des Herstellers sowohl getestet als auch erworben werden kann.

Auping Plazas gibt es unter anderem in Berlin, Essen, Frankfurt, Hamburg und Stuttgart. Wer das Probeliegen mit einem Urlaub oder einer Geschäftsreise verbinden möchte, kann der Internetpräsenz des Herstellers eine Reihe von Hoteladressen entnehmen, in denen Auping Matratzen und Betten zum Einsatz kommen (siehe https://www.auping.com/de/auping-hotels).

Sitz des Herstellers Auping

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich nach wie vor im niederländischen Deventer, wo es auch gegründet wurde. Zusätzlich gibt es unter anderem Zweigstellen in Deutschland, Dänemark, Belgien, Frankreich und England.

Anschrift

In Deutschland ist Auping unter folgender Anschrift erreichbar:

Auping Germany b.v. & Co. KG
Hansaring 97
50670 Köln

Kontakt

Telefon: +31 (0)570-681911
E-Mail: [email protected]
Facebook: https://www.facebook.com/AupingDE
Twitter: https://twitter.com/AupingDE